Impressum

 

Alles was ihr wissen wollt:

Wer bist du?

Da gibts nicht (soo) viel zu sagen. Ich bin jemand dem die Natur überaus wichtig ist und verspüre oft den Drang Farben, Formen sowie Prozesse und Phänomene in der Natur so gut wie möglich fotografisch einzufangen.

Im Jahr 2008 gönnte ich mir nach jahrelangem herumgeknipse eine Spiegelreflexkamera und seitdem steigert sich Jahr für Jahr meine Freude am Fotografieren. Mittlerweile habe ich es endlich geschafft, Ergebnisse zu produzieren, mit denen ich selbst zufrieden bin.

Der Schwerpunkt meines fotografischen Wirkens liegt im Wienerwald, gefolgt von den Ostalpen. Der Rest verteilt sich zumeist auf die Flachlandregionen Ostösterreichs. Auch interessante Wetterphänomene sind etwas das ich gerne vor die Linse bekomme.

Wem es vielleicht aufgefallen ist:

Ja es stimmt, ich bin kein Mensch der zu unzähligen Fernreisen neigt und exotische Orte braucht um seine fotografische Erfüllung zu erlangen. Und das hat nichtmal finanzielle Gründe. Ich habe auch keine Flugangst und bin auch kein fremdenfeindlicher Lokalpatriot. Zugegeben – Ich bin manchmal etwas faul, aber das ist auch nicht der Hauptgrund.
Ich finde ich es einfach spannend, richtig spannend sogar, „das scheinbar Gewöhnliche“, „das Nahe“ so zu fotografieren, dass die Leute es kaum glauben können, solche Motive in ihrer direkten Nähe zu haben.

Kleinode in der Umgebung entdecken und sie bei unterschiedlichen Stimmungen im besten Licht zu präsentieren. Das mag ich. Da kann mich das hunderttausendste Matterhornfoto kreuzweise.

Davon abgesehen halte ich, ohne jetzt als Moralapostel auftreten zu wollen, Vielfliegerei für Naturfoto-Motive für ziemlich pervers.

Sind deine Fotos nachbearbeitet?

Ja, selbstverständlich, so wie jedes andere Foto auch (kamerainterne Verarbeitung gibts ja schließlich auch noch).

Jemand der voller Überzeugung meint, seine Kamera würde die „reine Wahrheit“ ausspucken und seine Fotos in diesem Glauben nachbearbeitungstechnisch unangetastet lässt, versteht eindeutig etwas anderes unter Fotografie als ich.

Im Raw-Konverter bearbeite ich meist Sättigung, Helligkeit und Kontraste auf moderatem Level und lasse mich von meiner Erinnerung an das Erlebte, sowie meinem persönlichen Geschmack und nicht von Empfehlungen und der Kritik anderer leiten.

Welche Ausrüstung verwendest du?

Vor dem Frühling 2015 eine Sigma Sd15 samt ein paar Sigmaobjekten (8-16mm, 10-20mm, 17-70mm, 150mm, 70-300mm) Polfilter und Graufilter + Stativ von Manfrotto. Mit dabei ist auch immer ein Fernauslöser

und eine kleine Blitzschuhwasserwage und gelegentlich ein Reflektorschirm und ein Winkelsucher.
Seit Ende Februar 2015 fotografiere ich mit einer Sigma SD 1 Merrill welche mir nun, je nach Objektiv Fotos mit ca. 30 Megapixel Auflösung ermöglicht.
Meine Ersatzkamera bzw. die Kamera für den Schnappschuss zwischendurch ist eine Nikon D5000.

Kann man meine Fotos käuflich erwerben?

ja, selbstverständlich. Bei Interesse kann man jederzeit mit mir Kontakt aufnehmen.
Am Preis wird es übrigens kaum scheitern, da jeder für meine Fotos bezahlen kann so viel er möchte.

Kann man dich als Fototrainer bzw. Tutor buchen?

Ja. Sehr gerne sogar.

Also was die Natur- und vor allem die Landschaftsfotografie angeht, ist es mir eine Ehre mein Wissen an Interessierte weiterzugeben. Egal ob es nun um die Planung, die technische Umsetzung oder das Bearbeiten der Fotos geht.
Was das „Wo“ und „Wann“ betrifft, bin ich sehr flexibel.
Auch hier wird es ganz bestimmt nicht an einer preislichen Vereinbarung scheitern.

Wie kann man dich kontaktieren?

Gibts sonstige Wünsche, Ratschläge, Beschwerden, Lob, Tadel, Kritik?

Dann hinterlasst eine Nachricht im Gästebuch oder schickt mir eine E-Mail unter:

stefanwall@gmx.at

anfrufen kann man mich natürlich auch: 0680 /3122195.

Euer Stefan

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail