Winter mit Abstrichen

Offenbar als Reaktion auf meinen letzten Beitrag „kein Winter unter dem Christbaum“ gabs nun doch eine kleine weiße „Überraschung“. Klein deshalb, weil sie erstens bereits übermogen von Temperaturen im zweistelligen Bereich vernichtet werden wird und zweitens weil sie in den Tallagen des Wienerwaldes mit wenigen cm Neuschnee wirklich nur klein war. Interessant war aber der schnelle Anstieg der Schneehöhe ab etwa 420m Seehöhe. Dort hats dann nächtens nicht mehr getaut.                                                                                                      Des weiteren waren die Höhenzüge knapp südlich von Pressbaum stärker vom Schneefall betroffen als jene knapp nördich. Am Sattelberg lagen doch gut 15-22cm Schnee – je nach Lage. Am Saubichl etwa 13-17cm. Gut 20mm Niederschlag dürften es im Raum Pressbaum durchaus gewesen sein. Ein Miniaturvolltreffer der Niederschlagsfront also.

Zu sehen gibts: Wald. Ja, ich hab eben nichts anderes hier ;).

29.12.2017

Dieser Beitrag wurde unter Neues veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.